Aus-und Fortbildung für Wunscherfüllende

WüWa-Akademie-Franken/Oberpfalz

Liebe Wunscherfüller:innen, nachfolgend findet ihr Termine für Aus- und Fortbildungen rund um unser gemeinsames Herzensprojekt. Wir freuen uns auf eure Anmeldungen.


  • slide
  • slide
  • slide
  • slide

Wünschewagen - Sanitätshelferlehrgang

Der Sanitätshelferlehrgang (SHL) wiederholt und vertieft die Grundlagen der Ersten Hilfe mit einfachen Hilfsmitteln und orientiert sich darüber hinaus an den Anforderungen, mit denen Sanitäter im Einsatz konfrontiert werden können. Der/die Teilnehmer/in wird in die Lage versetzt, Verletzte aus einer Lebensgefahr zu befreien und lebensrettende Sofortmaßnahmen anzuwenden sowie schnell und richtig Anlässe für Erste Hilfe zu erkennen und entsprechende Maßnahmen durchzuführen.

Die Tätigkeit als Wunscherfüller:in im ASB erfordert eine Mindestqualifikation von 48 UE (Unterrichtseinheiten), um sowohl für medizinische Notfälle bei unseren Fahrgäste, deren Angehörige als auch zufällige Spontanereignisse Vorbereitet zu sein.

Lehrgangsinhalte:
An der Ausbildung kann jeder ab dem 16ten Lebensjahr teilnehmen. Ihr erlernt dabei nicht nur qualifizierte Maßnahmen, mit denen sie bei Notfallsituationen die Zeit bis zum Eintreffen des qulifizierten Rettungsdienstes überbrücken könnt, ihr könnt ebenfalls Erfahrung im Umgang mit Behinderungen und Notfallerkrankungen sammeln. Das 6-tägige Vollzeittraining findet in Einrichtgen des ASB statt. Neben der qualifizierten Ersten Hilfe und weiteren notfallmedizinischen Maßnahmen werden Sozialverhalten trainiert und Sozialkompetenz gesteigert und gestärkt.

Teilnahmevoraussetzungen zum SHL: Ein 9-stündiger Erste-Hilfe-Kurs (Termine EHG), nicht älter als 3 Monate. Ideal ist es, den Kurs am Wochenende vor dem Lehrgangsbeginn durchzuführen. Mindestalter 16 Jahre, bei Teilnehmern unter 18 Jahren ist die schriftliche Einverständniserklärung der Eltern erforderlich.

Lehrgangsdauer: drei Wochenenden, 48 Unterrichtsstunden
Lehrgangsgebühr: gebührenfrei
Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt!


Ehrenamtsschulung - Wünschewagen

Die Betreuung und Begleitung von Menschen in ihrer letzten Lebensphase stellt hohe Anforderungen an alle Beteiligten. In der Schulung lernen Sie, kritische Situationen während der Wunschfahrten zu erfassen und gegebenenfalls entsprechende Maßnahmen einzuleiten. Ebenso werden neben fachlichen Details zur Pflege, zur Ersten Hilfe und zu rechtlichen Gegebenheiten der Umgang mit dem Tod, das Sterben in verschiedenen Kulturen und der eigene Umgang mit dem Thema besprochen.

Zielgruppe:
Aktive Wunscherfüller:inen die sich sowohl weiterqualifizieren wollen als auch Pflichtfortbildungen um auch weiterhin gut Vorbereitet für Fahrgast und Angehörige einen unvergesslichen Tag mit zu gestalten.

Dauer:
Der zweitägige Lehrgang umfasst 16 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten.

Lehrgangsdauer: ein Wochenende, 16 Unterrichtsstunden
Lehrgangsgebühr: gebührenfrei
Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt!

 

Liebe Wunscherfüller:innen,

Eure Gesundheit, sowie die Gesundheit unserer Mitarbeitende haben für uns oberste Priorität. Aufgrund der derzeitigen Lage haben wir ein Maßnahmenpaket erarbeitet, dass Teilnehmer und Ausbilder bestmöglich schützt und gleichzeitig den Praxisbezug der Kurse ermöglicht.

Da sich die weitere Entwicklung der Pandemie sowie den gegensteuernden Maßnahmen der Bundes- und Landesregierung noch nicht final bewerten lässt, können die hier angesetzten Termine möglicherweise kurzfristig storniert werden.

  • Begrenzte Teilnehmerzahl*
  • Ausreichender Sicherheitsabstand
  • Großer, dauerhaft gelüfteter Schulungsraum
  • Einmalhandschuhe für jeden Teilnehmenden
  • Praxisübungen immer mit dem selben Übungspartner (wird dokumentiert)
  • Übungsgeräte werden nach jedem Teilnehmer desinfiziert
  • Jeder Teilnehmer erhält für die Reanimationsübung eine eigene Übungsmaske

 

Aufgrund der aktuellen Hygienevorschriften ist folgendes zu beachten:

  • Eine Teilnahme ist nur im Rahmen der zum Zeitpunkt des Kurstermins gültigen Hygieneregelungen möglich. Ein entsprechender Nachweis ist am Kurstag vorzulegen. Die zugehörigen Informationen hierzu finden Sie unter folgendem Link: www.asb-erlangen.de
  • bei akuten Erkältungsanzeichen, Krankheitsgefühl oder bei vorliegender akuter Erkrankung darf nicht am Lehrgang teilgenommen werden
  • hat die Gesundheitsbehörden Heimquarantäne oder andere Isolierungsmaßnahmen angeordnet, ist eine Teilnahme an den Veranstaltungen ausgeschlossen
  • während des gesamten Lehrgangsverlaufs ist eine Mund-Nasen-Abdeckung (FFP2) zu tragen, diese ist von den Teilnehmenden mitzubringen

Wir behalten die Lage für Sie ständig im Blick. Um Sie im Falle einer Kursabsage informieren zu können, geben Sie bitte bei der Anmeldung unbedingt Ihre Telefonnummer und Mailadresse an.


Baenker_Andrea.jpg

ASB Landesverband Bayern, Wünschewagen

Gundstraße 9
91056 Erlangen