Schnelleinsatzgruppe transportiert mehrere Verletzte bei Großbrand in Beutelsdorf

12. Oktober 2015:

Heute Mittag wurden die Unterstützungsgruppe Rettungsdienst und SEG Transport zu einem Scheunenbrand in Beutelsdorf nördlich von Herzogenaurach alarmiert. Während die Scheune in Brand stand, versuchten mehrere Personen die dort untergebrachten Schweine vor und trotz Verrauchung in Sicherheit zu bringen. Aufgrund dieser Lagemeldung wurden innerhalb kurzer Zeit alle verfügbaren Fahrzeuge ehrenamtlich besetzt. Während die beiden Notfallkrankenwagen (N-KTW) mehrfach Patienten mit Rauchgasvergiftungen vom Einsatzort in unterschiedliche Erlanger Kliniken transportierten, blieben ein Rettungswagen des Arbeiter-Samariter-Bunds sowie weitere Fahrzeuge zur Absicherung vor Ort. Ein großes Dankeschön an dieser Stelle nicht nur an unsere ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, sondern auch an das Team des naheliegenden Gasthof St. Hubertus, die schnell und unkompliziert Getränke und Aufenthaltsräume für die Einsatzkräfte zur Verfügung stellten – genauso wie an die SEG Verpflegung des BRK, die sich in Form von Wurstbrötchen um die Verpflegung der Einsatzkräfte kümmerten.

Kommentar schreiben

Kommentar

Arbeiter-Samariter-Bund
Regionalverband
Erlangen-Höchstadt e.V.

Am Weichselgarten 23
91058 Erlangen

Telefon: 09131 / 62 51 20
Telefax: 09131 / 62 51 201
E-Mail: info@asb-erlangen.de