besuchshunde

Besuchshundedienst

Seniorenheime und Kindergärten in und um Erlangen werden in regelmäßigen Abständen von einem fröhlichen Kläffen beschallt. Immer dann nämlich, wenn der ASB-Besuchshundedienst zu Gast ist. Gerade Senioren, Kranke oder Menschen mit Behinderung können vom Kontakt mit den Hunden sehr profitieren.

Dass Tiere sich auf das Wohlbefinden von Menschen positiv auswirken ist hinlänglich bekannt. Gerade ältere Menschen, Behinderte oder Kranke können vom Kontakt mit einem tierischen Partner profitieren und reagieren auf den Kontakt mit Tieren sehr positiv.  Zahlreiche Studien haben ermittelt, dass Tiere beim Menschen stressreduzierend wirken können. Über Experimente fanden Forscher heraus, dass der Blutdruck der Teilnehmer sich senkte, sobald sie ein Tier streichelten. Selbst die bloße Anwesenheit eines Tieres kann positive Auswirkungen haben. Und das Kraulen des Fells eines Hundes lenkt von alltäglichen Sorgen ab und lässt ein Gefühl der Behaglichkeit und des Trostes aufkommen. So kann das Tier wie ein ruhiger Pol wirken.

Der freundliche und ehrliche Charakter eines Tieres überwindet schnell soziale Barrieren, öffnet Herzen und schafft eine entspannte Atmosphäre. Wenn die Sprache bei alten, kranken oder behinderten Menschen beeinträchtigt oder jemand durch eine dementielle Erkrankung verwirrt ist, ziehen sich die Betroffenen oft in sich selbst zurück. Die Besuchshunde erreichen diese Menschen auf einer Ebene ohne Worte. Sie schenken unvoreingenommen Zuwendung und können so selbst Schwerkranken aus ihrer inneren Isolation helfen.

Zwölf Hunde sind derzeit für den Besuchshundedienst des ASB in der Stadt Erlangen und im Landkreis Erlangen-Höchstadt im Einsatz. Die Freude ist auf beiden Seiten groß, die Hunde werden verwöhnt und bringen Abwechslung in den Alltag der Menschen. Die Nachfrage ist inzwischen so groß, dass wir gerne noch weitere Hunde in den Dienst aufnehmen.

Arbeiter-Samariter-Bund
Regionalverband
Erlangen-Höchstadt e.V.

Am Weichselgarten 23
91058 Erlangen

Telefon: 09131 / 62 51 20
Telefax: 09131 / 62 51 201
E-Mail: info@asb-erlangen.de